AlphaGalileo Posting-Richtlinien

1. Einleitung und Richtlinien

AlphaGalileo ist Europas Pressezentrum für Wissenschaftsmeldungen. Es kommuniziert die Erfolge und Relevanz der Forschung in Medizin, Technologie, den Künsten, der Naturwissenschaft sowie den Geistes- und Sozialwissenschaften, um ein besseres Verständnis in den Medien und der Gesellschaft für die Leistungen von Forschung zu vertiefen. Dieser Service spricht über die Medien drei Schlüsselzielgruppen an:

  • Die Öffentlichkeit - um dabei zu helfen, ein informiertes europäisches Laienpublikum zu schaffen, das sich besser am Dialog mit Regierungen und Führungskräften der Forschung über aktuelle Enwicklungen der Forschung beteiligen kann;
  • Die Wirtschaft - um die Beteiligung am Wohlstand zu sichern, indem in der weltweiten Handels- und Geschäftswelt die Aufmerksamkeit auf die neuen in Europa entwickelten Technologien gefördert wird; und
  • Junge Menschen - um die Jugend weltweit zu ermutigen, europäische Forschung als Bildungs- und Karrieremöglichkeit zu erwägen.

Der Service veröffentlicht aktuelle Forschungsnachrichten. Archivmaterial kann im Einzelfall durch gesonderte Abmachungen akzeptiert werden. Kontakt für weitere Informationen: news@alphagalileo.org.

Wir veröffentlichen Pressemitteilungen, Veranstaltungsankündigungen, Publikationsankündigungen sowie Material, das interessant für Rundfunkanstalten oder Hintergrundmaterial für unsere Zielsetzungen ist.

Inhalte können mit Sperrfrist veröffentlicht werden und sind nur für registrierte JournalistInnen und den ‚contributor‘ (die Beitragende oder den Beitragenden) zugänglich.

Der Service wird durch unsere Angestellten moderiert.

Die Inhalte der Veröffentlichungen werden nicht von unserem Service überprüft. Jeder individuelle ‚Contributor‘ ist verantwortlich für die eigenen veröffentlichten Einträge. Die Verantwortung liegt bei der Autorin bzw. dem Autor, dass die auf unserer Seite veröffentlichten Einträge auch zur Veröffentlichung freigegeben sind.

Unser Augenmerkt liegt auf der Eignung des Fachgebietes und unseren rechtlichen Auflagen. Als Orientierungshilfe beachten Sie bitte folgende Beispieltmitteilungen, die wir gewöhnlich akzeptieren oder ablehnen. Wir behalten uns das Recht vor, zur Veröffentlichung eingeschickte Inhalte zu akzeptieren oder abzulehnen.

Sollten Sie bezüglich der Relevanz Ihres Materials unsicher sein, kontaktieren Sie uns bitte per E-Mail unter news@alphagalileo.org.

Sperrfristen

Unter Sperrfrist stehende Pressemitteilungen, die bei AlphaGalileo veröffentlicht werden, sind nur für registrierte JournalistInnen und den ‚Contributor‘ zugänglich, der sie eingestellt hat.

Das Brechen von Sperrfristen wird nicht toleriert. Dies wird als Missbrauch der Nutzungsbedingungen angesehen und kann zum Entzug der Nutzungssrechte führen. Sollten Sie Fragen zum Umgang mit Sperrfristen haben, konsultieren Sie bitte die AlphaGalileo 'Häugig gstellte Fragen FAQs'.

AlphaGalileo wird alle angemessenen Schritte unternehmen, um sicherzugehen, dass nur überprüfte registrierte JournalistInnen Zugang zu Material mit Sperrfrist haben.

Im Falle einer gebrochenen Sperrfrist behalten wir uns das Recht vor, Individuen oder Organisationen den Zugang zum Service und/oder Veröffentlichungsprivilegien zu entziehen.

Immer akzeptabel auf der Seite

Neue Entdeckungen oder Ergebnisse in der Forschung, die bereits für die Veröffentlichung in einem qualitätsgeprüften Magazin akzeptiert wurden. Solche Veröffentlichungen benötigen vollständige bibliographische Quellenangaben. Texte können unter Sperrfrist vor dem Zeitpunkt derMagazinveröffentlichung angenommen werden, die angegebene Sperrfrist muss jedoch mit der des Magazins übereinstimmen.

Gewöhnlich akzeptabel

Neue Forschungsentdeckungen oder -ergebnisse von akademischen oder kommerziellen Forschungsinstitutionen.

Nachrichten über Forschungsrichtlinien.

Ankündigungen von bedeutenden Forschungsfinanzierungen.

Der erfolgreiche Abschluss von bedeutenden Forschungsaufträgen durch eine Universität, ein Forschungsinstitut oder eine andere Einrichtung.

Ankündigungen von Konferenzen oder Diskussionsmeetings über Forschung sowie Pressekonferenzen und Präsentationen von Forschungsenteckungen.

Neuveröffentlichungen, Videos, Ausstellungen, etc., die voraussichtlich bedeutende Folgen für das Wissenschaftsverständnis in der Öffentlichkeit haben.

Neuigkeiten angewandter Forschung, bei denen der Aspekt von Forschung und Technologie hervorgehoben ist.

Neue Produkte oder Dienstleistungen mit einem hochtechnologischen Hintergrund, z. B. Mobiltelefone, Computer, Automobil, Raumfahrt, Universitätskurse oder neue Foschungsmagazine oder Webseiten werden als Wirtschaftsnachrichten / Business News akzeptiert.

Gewöhnlich nicht akzeptabel

Routinemäβige Berufungen oder Beförderungen von Angestellten.

Routinemäβige Ehrenauszeichnungen, Preisverleihungen, etc.

Newsletter, Feature, Rezensionen oder Meinungsschriften, etc.

Nicht akzeptabel

Wirtschaftsnachrichten ohne Forschungshintergrund.

Jegliches Material, das nach der Meinung der Redaktion die Webseite in Verruf bringen würde.

Wirtschaftsnachrichten

Die Zielsetzung dieser Abteilung des Nachrichtendienstes ist es, die kommerziellen Möglichkeiten der Forschung oder in Unterstützung der internationalen Forschung hervorzuheben.

Der Service akzeptiert alle Pressemitteilungen, Veranstaltungs- und Veröffentlichungsankündigungen, Bibliothek- und Multimedia Artikel etc., die dieser Maxime folgen, und veröffentlicht sie in dieser Rubrik unter folgenden Bedingungen:

  • AlphaGalileo behält sich das Recht vor, nach Informationen hinsichtlich der wissenschaftlichen und/oder Forschungsrelevanz der Nachricht  zu fragen.
  • Nachrichten, die andere Produkte oder Aspekte der Forschung in Misskredit ziehen, werden abgelehnt.
  • Nachrichten, die Behauptungen über Produkte oder Dienstleistungen aufstellen, werden nur dann akzeptiert, wenn Beweise, die diese Behauptungen unterstützen, vorgebracht werden können. Wenn diese Beweise nicht als ausreichend betrachtet werden, behält sich AlphaGalileo das Recht vor, die Nachrichten zurückzuziehen. In diesem Falle werden keine Kosten erstattet.

2. Webseite / Kategorien und Schlüsselworte

Der Inhalt von AlphaGalileo ist unterteilt in: Pressemitteilungen, Veröffentlichungsankündigungen, Veranstaltungsankündigungen, Bibliothek, Multimedia und Einträge im Bereich 'broadcast media'.

Pressemitteilungen zu Büchern oder Veranstaltungen sollten gewöhnlich unter der Rubrik Buchankündigungen bzw. im Kalendar als 'Veranstaltung' und nicht als Pressemitteilung eingeschickt werden.

Übermäβiger Gebrauch von Schlüsselworten verringert die Wirksamkeit unseres Service und die Resonanz auf die übermittelte Nachricht. Wir empfehlen deshalb, nicht mehr als vier Stichworte für eine Nachricht zu wählen. Genauere Informationen finden Sie in den Hinweisen zur Nutzung von Schlüsselwörtern.

3. Wer kann Informationen auf der Seite nutzen oder veröffentlichen?

Wenn Sie Informationen für Nachrichten, Programme, Websites, etc. nutzen wollen

Sie sollten sich als JournalistIn registrieren. So haben Sie auch Zugang zu Einträgen mit Sperrfristen. Willkommen sind JournalistInnen in oder auβerhalb Europas sowohl in vertraglicher wie in freischaffender Arbeit.

Erforderlich ist hierfür ein Nachweis, dass Sie als JournalistIn tätig sind. Wir benötigen von Ihnen eine geschäftliche E-Mail-Adresse und Arbeitsproben bzw. Internetlinks zu kürzlich veröffentlichten Arbeiten, oder die Kontaktdaten einer Person, die als Referenz dienen und Ihren Status als bona fide JournalistIn bestätigen kann. Diese Personen sollten bei einer genuinen Medienorganisation arbeiten und eine geschäftliche E-Mail-Adresse besitzen.

Wenn Sie die Medien mit Informationen versorgen wollen

Sie sollten sich als ‚Contributor‘ registrieren. So können Sie den Medien Material zur Nutzung zukommen lassen. Sie müssen eine Position an einer Universität oder einer anderen Forschungsinstitution innerhalb Europas innehaben. Diese Position muss sich auf der Ebene der Abteilungsleitung oder höher befinden, oder Sie müssen in einer Abteilung für Wissenschafts-PR oder Wissenschaftsförderung arbeiten. Sollten Sie nicht mindestens InstitutsleiterIn sein, legen Sie uns bitte deren Kontaktdaten vor, so dass wir überprüfen können, ob Sie authorisiert sind, Informationen im Namen Ihrer Organisation zu veröffentlichen.

Die Nutzer, die als ‚contributor‘ registriert sind, haben keinen Zugang zu Material mit Sperrfrist auβer den Einträgen, die sie selber veröffentlicht und somit Bearbeitungsrecht haben.
Login-Daten sind persönliche Daten und werden auf individueller Basis bewilligt. Der Schutz dieser Daten liegt in der alleinigen Verantwortung des Nutzers. Die Daten zu veröffentlichen oder mit anderen zu teilen kann einen Bruch mit den Nutzerbedingungen und den Veröffentlichungsbedingungen darstellen und zum Entzug des Zugriffsrecht führen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite „Hilfe" und „Häufig gestellte Fragen FAQs".

Bitte kontaktieren Sie unser Team, sollten Sie weitere Fragen haben:
news@alphagalileo.org